Winter

Ski & Winterurlaub

Ski- & Winterurlaub vom Feinsten

Morgens raus auf die Piste, abends rein ins warme Stüberl – im Winter pulsiert in Kitzbühel das Leben. Auf den mit dem World Ski Award ausgezeichneten Pisten, in den Bars und Restaurants der Stadt.

Und im Tiefenbrunner1810, da finden Sie nach der Action im Schnee all das, was Ihren Winterurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Entspannung pur – im hoteleigenen Wellness- und Spa-Bereich mit atemberaubender Aussicht, exklusiven Schönheitsbehandlungen und professionellen Massagen.

Genuss pur – morgens am eindrucksvollen, hochwertigen Frühstücksbuffet, abends beim 4-Gänge Gourmet Dinner und den ganzen Tag über in unseren einzigartigen à la Carte Restaurants Goldene Gams und Rosshimmel.

Luxus-Lebensfreude pur – in unseren alpin-komfortablen Zimmern mit stylisch-urbanem Chic, hochwertiger Ausstattung und gerne auch dem einen oder anderen ganz besonderen Extra: Private Infrarotkabine. Nespresso Kaffeemaschine. Zauberhafter Wintergarten. Biologische Teestation. Your Choice.

Ready für Ihr ganz persönliches Kitzbüheler Winter-Urlaubs-Highlight?

Skifahr-Spaß und Snowboard-Fun

Rund 57 Seilbahnen und 233 Pistenkilometer lassen Ski- und Snowboard-Träume wahr werden. Überwiegend Naturschnee, Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, ein eigener Freestyler und Snowboarder Highlight-Bereich am Pass Thurn (inkl. Kickern, Rails, Boxen, Jibs und Tubes).

Pistenerlebnisse der Extraklasse garantiert – und wir bieten Ihnen noch mehr! Mit unseren Super-Specials für alle Ski- und Snowboarder, die uns im Winter besuchen.

  • Kaufen Sie Ihre Skipässe direkt an der Hotelrezeption oder online und vermeiden Sie so Wartezeiten an den Liftkassen – kein Preisunterschied!
  • Ski und Ski-Schuhraum mit Skischuhheizung
  • Die Hahnenkammbahn und Kitzbüheler Hornbahn sind bequem zu Fuß in ca. 7 Gehminuten erreichbar
  • Der Gratis-Skibus (Haltestelle hinter dem Hotel) fährt alle 15-30 Minuten. Weitere Busse nach Kirchberg oder ins Skigebiet Jochberg/Pass Thurn halten ebenfalls dort
  • Pistenpläne, Busfahrpläne und Informationen zu den besten Hütten an der Rezeption erhältlich
  • Gut informierte Mitarbeiter zeigen Ihnen die besten Pisten – egal ob für Anfänger, Familien, Fortgeschrittene oder Profis
  • Auf Wunsch buchen wir Privatlehrer, Gruppenkurse oder Ski-Guides sowie Restaurants für Sie
  • Tägliche Wetterinformation an der Rezeption und in der Morgenpost am Frühstückstisch
  • Täglich aktuelle Informationen über geöffnete Pisten & Lifte und Lawinengefahr
  • Kleines Werkzeug-Set auf Anfrage
Skiverleih & Ausrüstung

Wer noch keine eigene Skiausrüstung besitzt, kann sich diese natürlich auch von einem der erfahrenen Verleihgeschäfte für die Dauer des Urlaubs ausborgen.

  • Skiverleih „Intersport Kitzsport“ (an der Hahnenkamm-Talstation, Ski- und Schuhdepots für 2-4 Personen können ebenfalls reserviert werden
  • Skiverleih „Sport Etz“ am Weg zur Hahnenkammbahn
  • Skiverleih „Element“ (auch Skischule) – alles aus einer Hand

Bestellungen sind auch bequem vorab von zu Hause aus möglich. Sie erhalten Frühbucherpreise und ersparen sich dadurch lange Wartezeiten im Verleih. Vor Ort gilt es dann nur noch die Ausrüstung anzuprobieren, damit auch alles perfekt passt, und schon können Sie ins Schneevergnügen starten.

Dipl. Ski- & Bergführer Helmut Mitterer

Helmut Mitterer, Lebenspartner von Maria Brunner und Mitglied der Ski-Alpin Skischule, steht als hochqualifizierter und erfahrener Ski- und Bergführer bereit, um Sie zu den schönsten Plätzen der Region zu bringen.

Egal ob Bergwanderung oder Ski-Tour, ein Tag mit Ski- & Bergführer Helmut ist ein unvergessliches Erlebnis. Atemberaubende Aussichten, sichere Führung und maximaler Spaß – der perfekte Wintertag, ganz nach Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen.

Unser Rezeptionsteam freut sich, Ihren persönlichen Winter-Highlight-Tag mit Helmut Mitterer zu buchen und kann Sie über alle Details zum Angebot informieren.

Tel. +43 (0)664 10 20 623, E-Mail: info@hotel-tiefenbrunner.at

Preis: Euro 300,– pro Tag (1 Person, Preis für weitere Personen auf Anfrage)

10 % Ermäßigung für Hotelgäste

Schneller, weiter, besser – Skischulen in Kitzbühel

Für die ganz Kleinen, aber auch die erfahrenen Großen: Technik und Können mit privatem Skilehrer oder den Gruppenkursen der umliegenden Skischulen erweitern.

Gruppenkurse – ganz einfach online buchbar:

  • Skischule „Rote Teufel“

Büro in der Nähe der Hahnenkammbahn, Anfängerkurse direkt gegenüber der Hahnenkammbahn mit Buchungsoffice für Gruppenkurse. Maximal 9 Kinder in der Gruppe, dafür etwas günstiger.

  • Skischule „Element3“

Büro neben dem K3 Konferenzzentrum. Anfänger/Kinderkurse in der Nähe des Ganslern-Liftes. Gruppengröße maximal 6 Kinder. Kleiner Innenbereich zum Ausruhen für die kleinsten Skischüler.

  • Ski Alpin Kitzbühel

Sehr erfahren, überwiegend heimische Guides von Ski-Alpin, empfohlen vor allem für fortgeschrittene und gute Ski-Fahrer sowie Varianten/Off Piste.

Private Skilehrer – für alle, die lieber individuell betreut werden möchte. Die Buchung, die übernimmt unser Rezeptionsteam jederzeit sehr gerne für Sie! Buchungen sind jeweils halb- oder ganztags möglich. Wir empfehlen speziell in den Ferienwochen eine rechtzeitige Reservierung (auch für Gruppenkurse).

Langlauf-Liebe

Das Herz schlägt höher, die Langlauf-Liebe entbrennt. Kein Wunder – immerhin gibt es in und um Kitzbühel rund 500 km bestens präparierter Landlauf-Loipen. Und zwar für alle. Egal ob Anfänger, Langläufer im klassischen Stil, Skater oder sportlich ambitionierte Langläufer.

Morgens am Frühstücksbuffet stärken und direkt raus zur Landlaufloipe – kein Problem! In weniger als 10 Gehminuten gelangen Sie vom Tiefenbrunner direkt zur bekannten „Stadtloipe“ und können den Langlauftag entspannt beginnen.

Unsere Super-Specials für alle Langläufer, die uns im Winter besuchen:

  • Ski und Schuhraum mit beheiztem Skischuhständer
  • Verleih für Langlauf-Ausrüstung bei Intersport Kitzsport
  • Loipenplan und Information an der Rezeption erhältlich
  • Öffentliche Busse halten direkt hinter dem Hotel, so sind die Loipen am Schwarzsee, Pass Thurn oder in Aschau bequem erreichbar
  • Die besten Loipen für Langlauf-Anfänger und Fortgeschrittene direkt vor der Tür
  • Buchung von Langlauf-Lehrern über die Hotelrezeption
  • Tägliche Wettervorhersage in der Morgenpost beim Frühstück
  • Werkzeug-Set auf Anfrage
  • Ski- und Skischuh-Aufbewahrung bis zum nächsten Aufenthalt hier bei uns
Sicher im Schnee – die FIS REGELN
  1. Rücksicht auf die anderen Skifahrer und Snowboarder
    Jeder Skifahrer und Snowboarder muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet, schädigt oder ihn in der Ausübung seiner Tätigkeit einschränkt.
  2. Beherrschung der Geschwindigkeit und der Fahrweise
    Jeder Skifahrer und Snowboarder muss auf Sicht fahren. Er muss seine Geschwindigkeit und seine Fahrweise seinem Können und den Gelände-, Schnee- und Witterungsverhältnissen sowie der Verkehrsdichte anpassen.
  3. Wahl der Fahrspur
    Der von hinten kommende Skifahrer oder Snowboarder muss seine Fahrspur so wählen, dass er vor ihm fahrende Skifahrer und Snowboarder nicht gefährdet.
  4. Überholen
    Überholt werden darf von oben oder unten, von rechts oder links, aber immer nur mit einem Abstand, der dem überholten Skifahrer oder Snowboarder für alle seine Bewegungen genügend Raum lässt.
  5. Einfahren und Anfahren
    Jeder Skifahrer und Snowboarder, der in eine Skiabfahrt einfahren, nach einem Halt wieder anfahren oder hangaufwärts schwingen oder fahren will, muss sich nach oben und unten vergewissern, dass er dies ohne Gefahr für sich und andere tun kann.
  6. Anhalten
    Jeder Skifahrer und Snowboarder muss es vermeiden, sich ohne Not an engen oder unübersichtlichen Stellen einer Abfahrt aufzuhalten. Ein gestürzter Skifahrer oder Snowboarder muss eine solche Stelle so schnell wie möglich freimachen.
  7. Aufstieg und Abstieg
    Ein Skifahrer oder Snowboarder, der aufsteigt oder zu Fuß absteigt, muss den Rand der Abfahrt benutzen.
  8. Beachten der Zeichen
    Jeder Skifahrer und Snowboarder muss die Markierung und die Signalisierung beachten.
  9. Hilfeleistung
    Bei Unfällen ist jeder Skifahrer und Snowboarder zur Hilfeleistung verpflichtet.
  10. Jeder Skifahrer und Snowboarder, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben.

Notruf für die Pistenrettung: 140

oder Internationaler Notruf: 112

ab 508€ Weihnachtsmarkt

Adventzauber in Kitzbühel

Vorweihnachtszeit = die funkelndste und zugleich besinnlichste Zeit des Winters! Perfekt für eine romantisch-luxuriöse Verwöhn-Auszeit in…

ab 508€

ab 524€ Christkindlmarkt

Es weihnachtet sehr…

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude – denken wir nur mal an unsere Kindheit zurück! Wer erinnert sich nicht an die freudigen…

ab 524€

ab 403€ Schneespaß

Schneespaß pur

Erleben Sie einzigartige Ski-Tage auf wenig befahrenen Pisten in einem der schönsten Tiroler Skigebiete – den Kitzbüheler Alpen.

ab 403€